Stütz-Gruppe - Wir machen Zukunft

           MOC Consult International

           Wirtschaftsberatung

           Beratungszentrum Finanzen

           Seminarzentrum

           Palmenwaldkapelle

           Literatur Empfehlungen

             Thomas Stütz ist Experte bei brainGuide

             Thomas Stütz ist Experte bei brainGuide

 
 

Buchtipp - Der Weltatlas

Der Weltatlas

Bestellung / Kontakt

Der Weltatlas
Wirtschaftswissenschaft Geopolitik
Thomas Stütz

Der Weltatlas

Der Aufbau des Werkes wird ihnen nun einen komplexen Überblick über die gesamten Zusammenhänge von Staaten, Ländern, Religionen, Militärbündnisse, Wirtschaftsbündnisse, Friedensbündnisse und weltweite Ressourcen, sowie einen Ausblick aus den hieraus resultierenden, künftigen weltweiten Veränderungs-
prozessen und Machtstrukturen, die gleichwohl Einfluss auf das tägliche Leben von Menschen und die Entwicklungen weltweit haben werden, sichtbar machen.

In einer sich ständig verändernden sowie einer sich in der Zukunft weiter entwickelnden wirtschaftlichen wie kommunikativen Welt, ist der Faktor der leichten Zuordnung und somit letztlich der „ Wahrheit“ nicht mehr erkennbar. Gerade hier jedoch ist und bleibt für jeglichen Betrachter der Ansatz der Nachvollziehbarkeit, der Identifikation und letztlich der persönlichen und freiwilligen Zuordnung.

Oft sind heute vordergründige polemisierte und darstellende positive Ergebnisse in der Entwicklung üblich, jedoch teilweise politisch- wie auch wirtschaftlich, sich rückentwickelnde Momente die weltweit Raum greifen, und kontraproduktiv für eine gesunde nationale und internationale Entwicklung sind.

Zudem muss weltweit davon ausgegangen werden, dass massive Motive wie auch Interessenlagen national wie international, die Art und Weise der gesteuerten Darstellungen, nicht zu unterschätzende Momente bedeuten, welche im Auge zu behalten und genauer zu betrachten sind.

Deshalb ist es für die Zukunft unablässig, den gesamten Kontext zu erfassen, um aus den sich gerade hieraus eröffnenden, sichtbaren Zusammenhängen die Motive sehen zu können.

Sehr geschickt wird weltweit durch manipulative Ausrichtungen agiert, um die dahinter zugrunde liegende Sichtbarwerdung der realen Motive mit den entsprechenden Instrumenten und Fertigkeiten nicht zu zeigen.

Jede Art von Kommunikation hat zunächst ihre Basis auf Grundlage der verschiedensten Historien, ihren Entwicklungen und Strukturen, den diversen Interessenlagen und Machtstreben Einzelner oder gesamter Gruppierungen.

Seien Sie versichert, Sie werden manches lesen, was unter Umständen nicht in das behütete Bild unserer westlich geprägten und perfekt vor uns liegenden, jedoch völlig gesteuerten Welt , sowie zu den täglich zu sehenden Bildern und Visionen passen mag oder Ihren Vorstellungen entspricht.

Ziel dieses Buches ist es, Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich aufgrund der mannigfaltigen und komprimierten Daten und Informationen und der damit verbundenen Sichtbarmachung von globalen Zusammenhängen, ein eigenes eventuell völlig neues Bild machen zu können oder eben eventuell auch Ihr bisheriges zu fundamentieren und zu festigen.

Legende:

  1. Vorwort

  2. Regionen, Staaten und Länder

    Länderspezifikation, Historie, Daten, Ausrichtungen und Zielen.

  3. Religionen

    Einteilung nach Großbewegungen, Historie, Untergruppierungen, Ausrichtungen und Zielen.

  4. Wirtschaftszusammenschlüsse

    Einteilung nach wirtschaftsgeographischen-politischen Positionen, Ausrichtungen und Zielen.

  5. Militärische Zusammenschlüsse

    Einteilung nach militärischen, strategisch auch politischen Positionen, Ausrichtungen und Zielen.

  6. Globale Friedensorganisationen

    Einteilung nach strategisch auch politischen Positionen, Ausrichtungen und Zielen.

  7. Rohstoffverteilung

  8. Wirtschaftliche und strategisch verfolgte Weltordnung und ihre Omnipräsenz in der Zukunft

    Domino Effekte, Auswirkungen, Wege und Ziele in der Zukunft, unter Zugrundelegung der weltweiten Grundlagen, Variablen und Einbeziehung der Regionen, der Länder, der Religionen, der Wirtschafts- und der Militärgruppierungen und der Ressourcen.


  9. Schlusswort

  10. Literaturverzeichnis

Inhaltsverzeichnis
  1. Vorwort

  2. Regionen, Staaten und Länder

    2.1     Europa

               2.1.1     Bundesrepublik Deutschland

               2.1.2     Frankreich

               2.1.3     Italien

               2.1.4     Österreich

               2.1.5     Schweiz

               2.1.6     Türkei

               2.1.7     United Kingdom

    2.2     Fernost

               2.2.1     Volksrepublik China

               2.2.2     Japan

               2.2.3     Nordkorea

               2.2.4     Südkorea

    2.3     Naher und Mittlerer Osten

               2.3.1     Irak

               2.3.2     Kurdistan

               2.3.3     Iran

               2.3.4     Jordanien

               2.3.5     Libanon

               2.3.6     Oman

               2.3.7     Saudi-Arabien

               2.3.8     Vereinigte Arabische Emirate

               2.3.9     Syrien

               2.3.10   Israel

    2.4     USA

               2.4.1     USA

    2.5     Oststaaten

               2.5.1     Russische Föderation

               2.5.2     Ukraine

               2.5.3     Baltikum

               2.5.4     Bulgarien

               2.5.5     Polen

               2.5.6     Tschechien

               2.5.7     Ungarn

    2.6     Südamerika

               2.6.1     Argentinien

               2.6.2     Bolivien

               2.6.3     Brasilien

               2.6.4     Chile

               2.6.5     Ecuador

               2.6.6     Guyana

               2.6.7     Kolumbien

               2.6.8     Paraguay

               2.6.9     Peru

               2.6.10   Suriname

               2.6.11   Trinidad und Tobago

               2.6.12   Uruguay

               2.6.13   Venezuela

    2.7     Indien und Afrika

               2.7.1     Ägypten

               2.7.2     Indien

               2.7.3     Algerien

               2.7.4     Äthiopien

               2.7.5     Kenia

               2.7.6     Kongo

               2.7.7     Libyen

               2.7.8     Südafrika

  3. Religionen

    3.1     Religionen

    3.2     Christentum

               3.2.1     Römisch-katholische Kirche

               3.2.2     Protestantismus

    3.3     Islam

               3.3.1     Organisation der Islamischen Konferenz

               3.3.2     Muslime spenden 1 Milliarde für Pakistan

    3.4     Judentum

    3.5     Hinduismus

    3.6     Buddhismus

  4. Wirtschaftsbündnisse

    4.1     WTO

    4.2     IWF

    4.3     OECD

    4.4     Europäische Union

    4.5     Gruppe der Acht (G8)

    4.6     Arabische Liga

    4.7     Union Südamerikanischer Staatengemeinschaft

    4.8     OPEC

    4.9     OAPEC

    4.10    Ehemalige Sowjetrepubliken

  5. Militärische Zusammenschlüsse

    5.1     Atommächte

    5.2     Militärbündnisse

    5.3     Warschauer Pakt

    5.4     Nato

    5.5     Europäische Union

    5.6     Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit

    5.7     Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit

    5.8     ANZUS-Abkommen

    5.9     Interamerikanischer Verteidigungspakt

    5.10   Organisation Amerikanischer Staaten OAS/OEA

    5.11   Arabische Liga

  6. Globale Friedensorganisationen

    6.1     UNO

    6.2     UNESCO

    6.3     Blockfreie

  7. Rohstoffe

    7.1     Globaler Rohstoffüberblick

    7.2     Ölvorkommen

    7.3     Energierohstoffe Arbeitsgruppe BWMi

    7.4     Goldreserven

    7.5     Afghanistan Rohstoffland der Zukunft

  8. Wirtschaftliche und strategisch verfolgte Weltordnung und ihre Omnipräsenz in der Zukunft

    8.1     Auswahl nach einzelnen Ländern

               8.1.1     Deutschland

               8.1.2     USA

               8.1.3     China

               8.1.4     Mittlerer und Naher Osten

               8.1.5     Russische Föderation

               8.1.6     Türkei

               8.1.7     Südamerika

               8.1.8     Indien

               8.1.9     Afrika

               8.1.10   Sonstige

  9. Schlusswort

  10. Literaturverzeichnis

Das Gesamtwerk ist urheberrechtlich geschützt. Die dadurch begründeten Rechte, insbesondere die des Nachdruckes, der Entnahme von Abbildungen, der Funksendung, der Wiedergabe auf photomechanischem oder ähnlichem Wege und der Speicherung in Datenverarbeitungsanlagen bleiben vorbehalten.

 
 
 
 
(c) 2004-2018 by Stütz-Gruppe